Fünf deutsche Teams starten bei Coastal Rowing WM in Thonon-Les-Bains

Nur noch eine Woche bis zu den 2017 Coastal Rowing Weltmeisterschaften in Thonon-Les-Bains am Genfer See.

Es haben 232 Teams mit insgsamt 628 Athleten aus 30 Nationen gemeldet. Deutschland wird  mit 5 Teams anreisen. Die letzten Trainingseinheiten laufen und in den kommenden Tagen geht’s dann los Richtung Frankreich.

Hier unser deutsches Starterfeld:

CW1X: Hannah Bornschein (Kölner Ruderverein 1877)

CM1X: Thorsten Jonischkeit (RTHC Bayer Leverkusen)

CM2X: Michal Czapara und Christian Schulze (Ruderverein Berlin von 1878)

CW4X+: Gaby Schulz, Charlotte Boettcher, Janine Howe, Lena Fritze, Julia Creutzburg (Erster Kieler Ruder-Club von 1862)

CM4X+: Simon Kuwert, Henning Maiwirth, Jakob Grafe, Max Alexander Kölling, Felix Eckel (Erster Kieler Ruder-Club von 1862)

Alle deutschen Teams haben sich entschieden, in EURO DIFFUSION’S Booten ins Rennen zu gehen. Nicht ohne Grund, denn man will schliesslich mit dem besten Material unterwegs sein. Die Erfolge sprechen für sich – letztes Jahr gingen alleine im Einer 5 von 6 möglichen Medaillen an Athleten, die im EURO DIFFUSION’S  X-19 im Rennen waren. Sehr gespannt sind wir auch auf den neuen Rennvierer X35R, welcher auf der WM das erste Mal zum Einsatz kommt und in dem auch beide Teams des Ersten Kieler Ruder-Clubs um die Medaillen kämpfen.

FAST-SPORTS wünscht allen Athleten erfolgreiche und spannende Wettkämpfe!

Zurück zu allen Beiträgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.